Mai 21, 2022
  • 9:17 pm Blue Ocean Yoga Socken, Zehen-Rutschfeste Yoga-Socken ~ Ausgezeichnet
  • 1:01 am Topgraph Damen Yoga Leggins Lang Training Tights Laufhose Jogging Pants Fitness Sporthose : Sehr bequem zu tragen
  • 10:58 pm DODOING Damen Zipper Sport Waist Cincher Training Sport Korsage Korsett Corsage Schwitzen Sauna Neopren Weste Tank Top für Gewichtsverlust : Damen Zipper Sport Waist Cincher
  • 5:04 am Warm Fitness Sport Yoga-Übung Rutschfest Socken Weich Baumwolle Massage Strumpfwaren, Gute Socken!
  • 3:54 pm Weri Spezials Yoga und Fitness Socke, Sicherheit auch bei eingeschränkter Bewegung, ständig getragen und Erwartung erfüllt.
Related Article For You

Der rock sitzt bei mir in m schön lässig und nicht zu weit, da ich allerdings auch eigentlich eher größe s oder xs trage, ist das ok. Ich würde behaupten, er fällt etwas kleiner aus, als normal. Er fällt schön locker ist dabei aber eher sportlich und praktisch, als wirklich schick. Der stoff ist angenehm weich und jerseyartig, wenn er auch nahezu komplett aus polyester besteht. Die wäsche bei 40 grad mit schleudern hat er gut verkraftet und ist auch im trockner nicht eingelaufen. Das streifenmuster finde ich ganz hübsch, es kommt hier auf dem bild nicht richtig raus und wirkt psychedelischer, als es tatsächlich ist. Am bündchen ist ein kleiner tunnelzug, mit dem man die weite ein wenig (nicht viel) anpassen kann. Der rock ist aus meiner sicht eindeutig für den sommer, strandurlaub oder als bequeme alternative zum jogginganzug im haus gedacht, wirklich schick finde ich ihn nicht, aber praktisch ist er absolut.

Der soybu damen rock serendipity, fresco, m, 773586 aus leichtem strechmaterial hat eine länge von 48 cm. Die bund breite ist anpassbar, weil er eine kordel hat auf der seite. So kommt der bund auf eine gürtellänge zwischen 70 und 72 cm. Alle nähte sind schön und sauber vernäht. Der stoff ist knitterfrei und pflegeleicht (kaltwäsche). Der stoff ist samtig weich und reicht meiner tochter bis oberhalb der knie. Mit dünner strumpfhose und stiefeletten sieht der look super aus. Der rock in m passt meiner tochter, die konfektionsgröße 36/38 trägt. Normal kauft sie röcke in größe 36, der sobyu rock fällt etwas kleiner aus als 38 und passt daher sehr gut. Der stoff ist weich und angenehm und nicht zu dünn. An milden wintertagen kann man ihn bestimmt gut tragen. Das muster in lila, graublau, lindgrün und weiß ist modisch gestaltet. Die farben fallen in natura etwas kräftiger aus als abgebildet.

  • knallig bunter Lieblingsrock
  • Ein Rock zum Wohlfühlen
  • Ich trag ‘nen bunten Minirock, ich bin immer nett zu dir

In der produktbeschreibung wird damit geworben, dass der rock schnelltrocknend und kitterfrei ist. Nach der wäsche war er ruck zuck trocken und er ist wirklich absolut bügelfrei. Dazu kommt, dass er sich wunderbar weich anfühlt. Auch wenn keine baumwolle drin ist sondern er hauptsächlich au polyester (zum teil recycelten) besteht, so fühlt er sich so weich und angenehm wie ein baumwollmsichgewebe an. Die optik gefällt mir auch gut, die streifen in lila, grau und weiß sehen in echt besser aus als auf dem produktbild und lassen sich gut mit einfarbigen lilanen oder pinken shirts kombinieren. Da ich shirts und tops dieser farbe in großer menge habe, ist das für mich natürlich ideal. Der rock passt mir in größe s ideal. Da ich normalerweise 34/36 trage, denke ich, er fällt eher klein aus. Ich freue mich schon darauf, den rock im sommer zu tragen.

Related Article For You

Diesen rock habe ich „blind“ bestellt, d. , es war nicht genau klar, welches farbmuster er haben wird. Die in der artikelanzeige abgebildeten zwei großgemusterten stoffe sind es nicht. Ich habe einen in gestreiften lila/weiß/grau-tönen gemusterten rock geliefert bekommen. Ob das etwas mit dem „zufallsmuster“ zu tun hat, wie in der produktbeschreibung zu lesen ist, weiß ich nicht. Zunächst fällt auf, dass sich der stoff wie t-shirt stoff anfühlt, weich wie baumwolle, aber aus folgender zusammensetzung:44% recyceltes polyester, 44% fabrikneues polyester, 12% spandexer fühlt sich gut auf der haut an. Der rock passt mir mit seiner größe l, habe normalerweise 40/42. Allerdings ist er aufgrund seines schnittes eher für schlankere personen gemacht. Streifen, die mein stoff hat, machen noch breiter, als man sich schon fühlt.

Merkmal der Soybu Damen Rock Serendipity

  • Schnelltrocknend
  • Komfort-Stretch
  • Knitterfrei
  • Feuchtigkeitsableitend
  • Atmungsaktives Material

Also ehrlich gesagt, die marke an sich sagt mir immer noch nichts =)eigentlich ist es mir auch egal, aber der doch recht stattliche preis lässt mich dann immer bei so unbekannten marken etwas stutzen. Aber nun zum rock an sich:er hat einen sehr angenehmen stoff, der leicht und locker fällt. Nach unten hin ist er – würde ich sagen – ein wenig ausgestellt. Auf dem rock sind keine abnäher zu sehen, auch wenn es auf den ersten, nicht ganz genauen blik, fast so aussieht, da die streifen zwischendurch ein kleines bisschen überlappen. Das ist dezent, aber streckt den rock optisch noch ein wenig und lässt ihn weniger “langwelig gestreift” wirken. Der rock sitzt ganz gut, ist auch etwas elastisch. Das etwas sei hier genannt, damit jetzt nicht der eindruck entsteht, der rock würde ausleiern. Aber durch den elastischen stoff trägt der rock an sich nicht auf. Das hat mir also alles schon mal ganz gut gefallen. Zudem fand ich noch ganz gut, dass auch einige – wenn auch nicht besonders aussagekräftige – Öko-labels an dem rock dran hingen, anscheinend wird sich der doch insgesamt etwas höhere preis wohl dadurch rechtfertigen.

Ich finde den rock super bequem und hübsch – ich hab den lila-schwarz-weiß gestreiften. Er hat einen recht breiten und gut dehnbaren bund und eine länge, die ich sehr gerne mag. Er trägt nicht auf und fällt schön. Das material ist sehr weich und gut waschbar. Ich werde ihn im sommer sicher oft im alltag tragen – die länge ist wirklich super, weil man ordentlich bein zeigen kann, er aber doch nicht zu kurz ist. Durch den dehnbaren bund ist er wirklich sehr bequem.

Erst vor kurzem habe ich ein soybu-kleid bekommen und war begeistert – natürlich mußte ich da bei diesem rock auch zu greifen. Ich habe den rock in der farbe “synergy” erhalten. Während es auf dem bild ein bißchen sehr nach “wenn man zu lange hinschaut, tun die augen weh” (ich habe so etwas wirklich bei manchen “augenkrebs”-mustern) aussah, wirkt das muster in echt deutlich ruhiger und angenehmer. Auch bei diesem rock ist das material sehr angenehm. Leicht kühl und sehr angenehm auf der haut. Einen unangenehmen geruch nach dem auspacken konnte ich nicht feststellen. Dennoch wurde der rock natürlich als erstes gewaschen und und war danach auch sehr schnell trocken ohne zu verknittern. Das hat mir richtig gut gefallentendenziell würde ich sagen, dass rock eine idee kleiner ausfällt. Wer zwischen zwei größen schwankt, sollte auf jedenfall zur größeren größe greifen. Ansonsten sitzt der rock sehr gut – mir gefällt er.

Der rock hat einen absoluten wohlfühlfaktor. Er ist nicht nur bequem beim tragen und ist ein richtiger knalliger hingucker, sondern er sitzt perfekt und fällt sehr schön. Die länge des rockes ist trendig kurz, aber nicht zu kurz. Man kann ihn zu jeder jahreszeit tragen. Im winter sieht er sehr gut aus mit hohen stiefeln und longsleeve jacken. Und die knalligen farben (sehen in natura kräftiger aus als auf dem bild) bringen etwas fröhlichkeit ins outfit. Die passform des rockes ist normal. Größe m (38) fällt weder zu groß noch zu klein aus. Das breite bündchen oben ist seitlich etwas gerafft, hat auf der linken seite sogar eine anpassbare kordel, die zu einer schönen schleife gebunden wird, die jedoch nicht aufträgt.

Wenn ich so ein muster wie bei diesem rock sehe, muss ich immer an den parc güell von antonio gaudi denken. Dieses mosaik-muster passt einfach total schön dorthin ;)wer also einen trip nach barcelona plant und dafür noch sommerkleidung sucht. Hier ist der perfekte rock dazuaber im ernst:der rock kommt in einer folie verschweißt hier an und durch diese sieht man auch schon: ja. Er ist so bunt, wie er auf dem foto hier wirkt. Was ich vom foto jedoch eher für ein gelb gehalten habe, ist im original eher ein grün und die gräulich wirkenden felder sind eher ein blau. Wer farbenfroh also nicht mag, ist mit diesem rock falsch beraten. Als nächstes fiel der seltsame geruch auf. Also wanderte der rock noch vor der ersten anprobe in die waschmaschine, aber wie versprochen, war der rock danach echt schnell trocken und musste nicht gebügelt werden. Ich hab eine recht schmale taille und dafür ziemlich breite hüften – typische birnenform. Aber sogar an mir fällt der rock wirklich ganz hübsch und mit einem einfarbigen oberteil dazu kombiniert, ist das outfit doch eigentlich ganz hübsch und sieht wirklich sehr sommerlich aus.

Singe ich nun in abwandlung des “Ärzte”-songs und die nettigkeit, ja, die kommt von meiner guten laune, denn der rock sieht nicht nur gut aus, nein, er ist auch ganz wunderbar bequem zu tragen und gut zu reinigen – ein absolut pflegeleichtes teil und schon nach wenigen tagen nicht mehr aus meinem kleiderschrank wegzudenken. Ich bin eher aus zufall daran geraten und hatte überlegt, dass ich das gute stück ja immer noch verschenken könnte, wenn ich es nicht anziehen mag. Denn eine frau in der mitte des lebens, die definitiv alles andere als schlank ist, die trägt ja wohl keinen minirock mehr, geschweige denn so einen kurzen wie diesen. Aber ich tue es doch, wenn ich auch nicht darunter meine nackichten bzw. Nein, ich trage ihn über meiner jeans und unter einem schwarzen shirt bzw. Pullover und er wirkt einfach wie eine längere tunika, die darunter hervorlugt, was sowieso meinem kleidungsstil entspricht. Der bund ist dehnbar, trägt nicht auf und drückt kein bisschen – so ist es ein bequemer und zweckmäßiger blickfang. Das muster “fresco” wirkt tatsächlich wie ein fresko bzw. Ein mosaik und ist aus meiner sicht ein wirklich gelungenes design. Ich trage in hosen größe 44, manchmal auch 46 (habe aber kaum hüften) und bei mir sitzt der rock ausgesprochen bequem, ich denke, für eine größe mehr ginge es auch noch. Er ist nämlich ausgesprochen elastisch, wie ein besonders dehnbares t-shirt und fällt dann nach unten rum glockig. So ist meine art, ihn zu tragen, wohl nicht unbedingt die urspünglich vorgesehene, aber ich fühle mich sehr wohl damit. Und das ist sicher die hauptsache.

Besten Soybu Damen Rock Serendipity Bewertungen

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2430754(); return $__aab->get();
Summary
Review Date
Reviewed Item
Soybu Damen Rock Serendipity
Rating
4,0 of 5 stars, based on 10 reviews
Gerate